Fußball-WM-Gastgeber Russland schafft Traumstart

Besser hätte die Fußball-WM für Gastgeber Russland nicht beginnen können: Vor fast 80.000 begeisterten Fans im Luschniki-Stadion in Moskau feierte die „Sbornaja“ gestern einen 5:0-Kantersieg über Saudi-Arabien.

Offenbar inspiriert von der spektakulären Eröffnungsshow und einer Rede ihres Präsidenten Wladimir Putin gelang den Russen ein doppelter Traumstart: Denn Juri Gasinski avancierte schon in der zwölften Minute zum ersten Torschützen des Turniers. Und die drei Punkte im ersten Match der Heim-WM waren für die Mannschaft wie auch für die Nation erlösend.

Mehr dazu in sport.ORF.at