Morgenjournal, 27.9.|00:01:28

Heute Stichtag für neues Wählerverzeichnis

Für die Stichwahl-Wiederholung am 4.12. werden die Wählerverzeichnisse neu erstellt, damit auch jene wählen können, die nach dem 1. Wahlgang das Wahlalter von 16 Jahren erreicht haben.

ZIB 1, 23.9. | 00:01:03

Fischer will Van der Bellen wählen

Ex-Bundespräsident Heinz Fischer hat am Freitag bei der Präsentation seines neuen Buchs, „Eine Wortmeldung“, klargemacht, was er vor einiger Zeit bereits angedeutet hat: Er werde im Dezember Alexander Van der Bellen wählen.

Alt-Bundespräsident Heinz Fischer präsentiert sein neues Buch

news.ORF.at |23.9.

Fischer will Van der Bellen wählen

Altbundespräsident Heinz Fischer wird bei der Präsidentschaftsstichwahl am 4. Dezember den von den Grünen unterstützten Kandidten Alexander Van der Bellen wählen. Zugleich ruft Fischer in seinem am Freitag präsentierten Buch „Eine Wortmeldung“ die Österreicher auf, zur Wahl zu gehen.

Ö1-Morgenjournal, 22.9.|00:01:28

Hofburg: Gesprengte Wahlkampfbudgets

Seit gestern ist der neue Wahltermin für die Bundespräsidenten-Stichwahl fix: Gewählt wird am 4. Dezember, nachdem ursprünglich der 2. Oktober angepeilt war. Angesichts der Wahlverschiebung stellt sich nun die Frage, wie es um die Budgets der beiden Kandidaten steht.

ZIB 1, 21.9. | 00:02:28

Nationalrat fixiert 4. Dezember als Wahltermin

Der Nationalrat hat die gesetzliche Grundlage für die Wahlverschiebung geschaffen. Damit ist der 4. Dezember als Termin für die Hofburg-Wahl fixiert. Außerdem wurde die Aktualisierung des Wählerverzeichnisses beschlossen.

Wahlplakate von Alexander van der Bellen und Norbert Hofer

ORF.at/beingpresident |21.9.

Die Verlierer der Wahlverschiebung

Einen klaren Verlierer hat die Verschiebung der Hofburg-Stichwahlwiederholung: die dritte Runde im Plakatmatch Hofer - Van der Bellen. So manches Plakat hat plötzlich Patina und muss abgenommen werden. Schade darum - ein Wiener Werbeexperte attestiert den Plakaten beider Kandidaten eine deutliche Niveausteigerung gegenüber dem ersten Durchgang.

Report Spezial, 19.9. | 00:12:16

Van der Bellen: „Halte Haselsteiners Sorgen für berechtigt“

Im „Report“-Gespräch will Alexander Van der Bellen die „Kommt Hofer, kommt Öxit“-Kampagne seines Großspenders Hans Peter Haselsteiner nicht beurteilen, kann aber dessen Sorgen nachvollziehen.

Report Spezial, 19.9. | 00:10:43

Van der Bellens Strategie

Der ehemalige grüne Parteichef Alexander Van der Bellen tritt nun viel öfter als im Mai bei ländlich-folkloristischen Kirtagen oder Festen auf und wirbt derzeit stark um Stimmen aus dem ÖVP-Umfeld.

Report Spezial, 19.9. | 00:09:41

Der lange Weg in die Hofburg

Nach den Problemen bei den Wahlkarten wird die Stichwahl auf Dezember verschoben. Österreich erlebt den längsten Wahlkampf um das höchste Amt im Staat. Das verursacht nicht nur für die Kandidaten erhebliche Mehrkosten.

ZIB 1, 19.9. | 00:01:20

Hofburg-Wahl: Termin für Angelobung steht

Österreich wird zum Jahreswechsel noch keinen angelobten Bundespräsidenten haben. Die Nationalratspräsidenten und Klubobleute der Parlamentsparteien haben am Montag den 26. Jänner als Angelobungstermin festgelegt.

Ö1-Mittagsjournal, 19.9.|00:02:33

Hofburg: Eingefrorener Wahlkampf

Eine Pause im Wahlkampf um die Bundespräsidentschaft schlägt nun auch das Wahlkampfteam des von den Grünen unterstützten Kandidaten Alexander van der Bellen vor. Schon vergangene Woche hat Herbert Kickl, der Wahlkampfleiter des freiheitlichen Norbert Hofer, eine zeitweise Unterbrechung vorgeschlagen.

Hofburg

news.ORF.at |19.9.

Angelobung erst Ende Jänner

Seit Montagvormittag ist es endgültig fix: Österreich wird zum Jahreswechsel kein neues Staatsoberhaupt haben. Die Präsidiale legte sich darauf fest, dass der Bundespräsident erst am 26. Jänner von der Bundesversammlung angelobt wird.

IM ZENTRUM, 18.9. | 01:00:06

IM ZENTRUM: Posse um die Hofburg – Demokratie auf dem Prüfstand

Die Pannen rund um die Bundespräsidentenwahl nehmen kein Ende. Die einen sprechen von reiner Behördenschlamperei, andere orten gar eine schwere Krise der Demokratie.

Hohes Haus, 18.9. | 00:05:50

Rechtliches Neuland: Verschiebung der Stichwahl-Wiederholung

Die Hofburg-Wahl 2016 ist die erste, die vom Verfassungsgerichtshof aufgehoben wurde und deren Wiederholung nun aufgrund schlecht verklebter Wahlkuverts auch noch verschoben werden muss.

Ö1-Mittagsjournal, 17.9.|00:03:13

Stichwahl im Advent

Die Stichwahl um das Bundespräsidentenamt soll am 4. Dezember wiederholt werden – die Entscheidung zwischen Alexander van der Bellen und Norbert Hofer fällt am zweiten Adventsonntag. Die sogenannte heiße Phase des Wahlkampfs wird in der kalten Jahreszeit stattfinden.

Ö1-Mittagsjournal, 17.9.|00:03:24

16-Jährige vor erster Wahl

An der verschobenen Bundespräsidentenstichwahl werden zahlreiche neue Wähler beteiligt oder zumindest wahlberechtigt sein, darunter viele Erstwähler: wer bis zum 4. Dezember 16 Jahre alt ist, darf mitentscheiden: Stimmen aus Vorarlberger Schulen.

Weitere Meldungen werden geladen …