Illustration zeigt Coronaviren
QuickHoney/ORF.at
Lage in Österreich

Coronavirus in Österreich: Daten und Karten

Damit alle die Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen in Österreich kompakt überblicken können, zeigt ORF.at mit genauer Zeitangabe die aktuell verfügbaren Coronavirus-Daten für ganz Österreich sowie Zahlen und eine Karte für die Bundesländer.

Stand in Österreich: 8.4.2020, 15.00 Uhr
Bisher durchgeführte Testungen: 120.755
Bestätigte Fälle: 12.852
Todesfälle: 273

Hinweis: Am 2.4. hat das Sozialministerium eine massive Anzahl von bisher nicht erfassten durchgeführten Tests auf einen Schlag nachgemeldet. Die Grafik, die das tägliche Verhältnis von Tests zu positiv getesteten Fällen zeigt, wurde daher mit 3.4. neu gestartet. Der zeitliche Verlauf der Testsummen ist in einer eigenen Grafik verfügbar.

Bis sich das Meldewesen nach dem ersten Ansturm stabilisiert hat, sind die stabilsten Indikatoren für die Lage die Anzahl der Todesfälle sowie die Statistik der belegten Krankenhaus- und Intensivbetten.

Hinweis zum Umgang von ORF.at mit statistischen Daten zur Coronavirus-Krise in Österreich: Es gibt auf Landes- und Bundesebene verschiedene staatliche Quellen, die in unterschiedlichem Rhythmus Daten zum Stand der Coronavirus-Krise in Österreich veröffentlichen. Dabei kann es zu plötzlichen Sprüngen in den Fallzahlen kommen, etwa weil viele Datensätze auf einmal ins Epidemiologische Meldesystem – eine zentrale medizinische Datenbank – eingetragen werden.

Anders als in Italien gibt es in Österreich derzeit keine täglich veröffentlichten maschinenlesbaren Berichte der verantwortlichen staatlichen Stelle, sodass alle Daten händisch eingegeben werden müssen.

Verbindlich sind für ORF.at nach wie vor die halbtäglichen Meldungen der durchgeführten Tests, der bestätigten Infektionen und Todesfälle auf der Website des Gesundheitsministeriums. Gegen 8.00 Uhr werden die Anzahl der Tests vom Vortag sowie die aktuellen Summen von bestätigten Fällen und Todesfällen auf Bundes- und Landesebene veröffentlicht. Gegen 15.00 Uhr werden diese Zahlen und auch die Verlaufsgrafiken aktualisiert.

Nähere Informationen zu Quellen und Aktualisierungsrhythmus finden Sie in einem erläuternden Zusatzartikel.

Warum die Fallzahlen nicht die ganze aktuelle Realität der Krise abbilden können, lesen Sie in diesem Hintergrundartikel zum Datenmanagement in der Coronavirus-Krise.

Quarantäne und Sperrgebiete

Stand: 7.4., 8.00 Uhr