Grafik zeigt Mund-Nasen-Schutz
QuickHoney/ORF.at
Einfache Sprache

Mund-Nasen-Schutz, einfach erklärt

Damit es keine weiteren Ansteckungen gibt, muss in ganz Österreich wieder öfter eine Maske getragen werden. Maske tragen muss man im Supermarkt, in der Bank, auch beim Einkaufen auf dem Markt.

Man muss in Kundenbereichen in geschlossenen Räumen im Handel, bei Parteienverkehr und bei Dienstleistungen eine Maske tragen. Das ist zum Beispiel im Supermarkt, im Baumarkt, im Schuhgeschäft, aber auch im Amt, in Postfilialen, in Bädern, Sportstätten, Museen und in Bankfilialen so.

Auch im Einkaufszentren muss man eine Maske tragen, sowie auf Märkten, auch im Freien. Man sollte weiterhin einen Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zu Menschen einhalten, mit denen man nicht zusammenwohnt.

Im Verkehr muss man in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, das sind zum Beispiel U-Bahn oder Bus, Maske tragen und auch auf den Bahnsteigen und in den Stationen und Haltestellen. Maske muss man auch in Taxis, Seilbahnen, Flugzeugen, Reisebussen und auf Ausflugsschiffen tragen.

In Schulen müssen Kinder und Erwachsene außerhalb der Klasse Maske tragen.

Mehr Informationen, was man zum Schutz gegen das Coronavirus tun soll, gibt es unter diesem Link: Informationen zum Coronavirus.