Steuerdebatte: Spindelegger bittet Reiche um Spenden

In der aktuellen Steuerreformdebatte sind vor allem Vermögenssteuern der große Zankapfel zwischen SPÖ und ÖVP - obwohl sich zuletzt sogar viele namhafte Reiche dafür eingesetzt haben. Von diesem Angebot will Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) aber nichts wissen.

In einem Brief schrieb er Österreichs Reichen, dass er ihren Wunsch nach einer weiteren Steuer „ablehnen muss“. Vielmehr fordere er sie auf, in die Forschung zu investieren. Doch „erhebliche Spenden“ gebe es ohnehin schon, so einige Reiche in einer empörten Reaktion - auch ohne eine notwendige Steuerreform.

Mehr dazu in An Bill Gates ein Beispiel nehmen