Themenüberblick

Tove Janssons Bilderwelten

Die Bilder, die man in Finnland von Tove Jansson kennt, sind die einer lachenden Frau, die vor ihrem Inselhäuschen vor den Toren Helsinkis im Meer schwimmt. Doch rund um ihren 100. Geburtstag gibt es neue Gesichter zur Erfinderin der Mumins zu entdecken.

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Tove Jansson beim Schwimmen vor ihrem Häuschen auf der Insel Klovharu

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Eines der vielen Selbstporträts von Tove Jansson - hier ein Beispiel aus den 1940er Jahren

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Blick in das Atelier von Jansson in Helsinki

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Bild einer aufstrebenden, selbstbewussten Künstlerin aus dem Jahr 1942

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Selbstbild aus dem Atelier zur Zeit der Erfindung der Mumins

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Spätes Selbstporträt aus den 1970er Jahren

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Übersiedlung im Sommer. Die Überfahrt auf den Archipel mit einer Insel ohne Wasser bedeutete stets: große Vorbereitungen

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Tove Jansson und ihre Partnerin seit den 1950er Jahren, Tuulikki Pietilä

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Tove Jansson mit ihrem Bruder Lars, der an den Mumins mitarbeitete

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Klovharu, die „verbotene Insel“ im Meerbusen vor Helsinki

Ausstellung und Leben von Tove Jansson

Moomin Characters

Späte Aufnahme von Tove Jansson. Ihr Geburtstag am 9. August wurde immer in Klovharu gefeiert