Themenüberblick

Anna Sacher und „die anderen“

Rund um die letzte Jahrhundertwende muss ins Sacher gehen, wer in Wien dazugehören will. Hier werden in den Separees politische Tauschgeschäfte ausverhandelt, Theaterrollen vergeben und jede Menge Techtelmechtel angebahnt. Strippenzieherin hinter all den Mauscheleien war eine Frau, die in jeder Hinsicht für damalige Verhältnisse ungewöhnlich war: Anna Sacher, eine selbst- und statusbewusste Frau mit Unternehmergeist. Ihr Haus war nicht zuletzt ein Zufluchtsort für jene, die sie als „die anderen“ bezeichnete. Der ORF widmet ihr im Weihnachtsprogramm eine Dokumentation und einen zweiteiligen Spielfilm in Starbesetzung.

Lesen Sie mehr …