Dokumente geleakt: Erste Details zu „TTIP mit Japan“

Noch in diesem Jahr wollen die EU und Japan ein Handelsabkommen, das ähnlich umfassend wie TTIP und CETA sein soll, abschließen. Nicht zuletzt um diese Verhandlungen voranzubringen, besuchte Japans Premier Shinzo Abe gestern Brüssel. Erstmals werden nun Verhandlungsdokumente öffentlich - ORF.at liegen sie als erstem österreichischen Medium vor. Die Dokumente zeigen, dass wie bei CETA und TTIP die besonders umstrittenen Investitionsschutzklauseln geplant sind - und noch mehr.

Mehr dazu in Besonders sensible Kapitel