Klagenfurter Wohnhaus in Flammen - Brandstiftung möglich

Im Klagenfurter Stadtteil Wölfnitz ist gestern ein zweistöckiges Wohnhaus in Vollbrand gestanden. Nach ersten Meldungen wurden mehrere Personen verletzt. In dem Haus wohnen Mieter mit Migrationshintergrund. Brandstiftung wird von der Polizei nicht ausgeschlossen.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at