Salzburg kritisiert Regierung wegen Kinderbetreuung

Kritik aus Salzburg gibt es zu den Plänen der Bundesregierung, für die Kinderbetreuung statt 140 Millionen nur noch 110 Millionen für die Länder zu zahlen. Kinderbetreuungsangebote in Salzburg seien deswegen gefährdet, heißt es.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at