Fußball-WM: Frankreich hat aus Fehlern gelernt

Frankreich greift am Sonntag gegen Kroatien im Luschniki-Stadion von Moskau im Finale der Fußball-WM in Russland (17.00 Uhr, live in ORF eins) zum zweiten Mal in Folge nach einem großen Titel. Der erste Versuch, bei der Heim-EM vor zwei Jahren, ging in die Hose. Diesmal soll es besser laufen. Denn das Finale von 2016 ist für „Les Bleus“ ein warnendes Beispiel. Man hat aus den Fehlern von damals gelernt, so Offensivstar Paul Pogba: „Das passiert uns diesmal sicher nicht mehr.“

Mehr dazu in sport.ORF.at