Nach Vergiftung: Scotland Yard findet Nowitschok-Behälter

Die britische Polizei hat den Behälter gefunden, durch den zwei Briten mit dem Nervengift Nowitschok in Kontakt gekommen sind. Das teilte Scotland Yard gestern mit. Die kleine Flasche sei am Mittwoch im Haus von Charlie Rowley gefunden worden. Er und Dawn Sturgess waren am 30. Juni mit Vergiftungssymptomen in das Krankenhaus in Salisbury eingeliefert worden. Die Frau starb am Sonntag, der Mann ist seit Dienstag wieder bei Bewusstsein.

Mehr dazu in Polizei erhofft sich weitere Erkenntnisse