Dorf in Grönland von Eisberg bedroht

Knapp vor einem 170-Einwohner-Dorf im Nordwesten Grönlands ist ein riesiger Eisberg auf Grund gelaufen. Einige Stücke sind bereits abgebrochen und verursachten hohe Wellen. Gestern wurden die Häuser nah an der Küste evakuiert. Befürchtet wird, dass der Eisberg kalbt. Durch dieses Abbrechen großer Eismassen können riesige Flutwellen entstehen, die das Dorf und seine Bewohner und Bewohnerinnen gefährden.

Mehr dazu in Tsunami befürchtet