Themenüberblick

Demokraten fordern Absage

Wenige Tage vor dem ersten offiziellen Aufeinandertreffen von US-Präsident Donald Trump und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin wirft die Aufarbeitung russischer Verstrickungen in den US-Wahlkampf dunkle Schatten voraus. Grund dafür ist die Anklage von zwölf russischen Spionen - wegen mutmaßlicher Cyberattacken auf Demokraten während des US-Präsidentschaftswahlkampfs. Während mehrere Demokraten eine Absage des Treffens in Helsinki fordern, sieht Trumps Sprecherin Sarah Sanders keine Gründe für eine Planänderung.

Lesen Sie mehr …