Queen-Enkelin lädt Öffentlichkeit zur Hochzeit ein

Die britische Prinzessin Eugenie will bei ihrer Hochzeit im Oktober die Öffentlichkeit mit dabei haben. Wie das Königshaus gestern bekanntgab, sollen bei den Feierlichkeiten auf Schloss Windsor am 12. Oktober insgesamt 1.200 Menschen aus dem gesamten Vereinigten Königreich eingeladen sein. Die 28-jährige Eugenie heiratet ihren langjährigen Freund Jack Brooksbank.

Die britische Prinzessin Eugenie und ihr Verlobter Jack Brooksbank

APA/AFP/Jonathan Brady

Die Gäste können sich über die Website des Königshauses bewerben. Bei der Hochzeit können sie dann auf dem Schlossgelände das Eintreffen der Gäste beobachten, die Zeremonie auf einer Videoleinwand mitverfolgen und danach dem frisch vermählten Paar zujubeln. Im Anschluss an die Hochzeit ist eine Kutschfahrt durch den Ort Windsor geplant.

Ähnliches Programm wie bei Harry und Meghan

Auch Vertreter von Wohltätigkeitsorganisation und Kinder aus von der Prinzessin besuchten Schulen seien eingeladen, hieß es in der Mitteilung des Buckingham-Palastes. Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan hatte es ein ähnliches Programm gegeben.

Prinzessin Eugenie ist die zweitälteste Tochter von Prinz Andrew und seiner Ex-Frau Sarah Ferguson. Sie ist Nummer neun in der britischen Thronfolge. Königin Elizabeth II. (92) und ihr Mann Prinz Philip (97) hatten sich über die Verlobung erfreut gezeigt.