Heftige Debatte über Schächten entbrannt

In der Diskussion über das Schächten gehen derzeit die Wogen hoch. Muslime und Juden befürchten, dass Abnehmer registriert werden könnten. Laut Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) werde es Registrierungen „sicher nicht geben“.

Mehr dazu in noe.ORF.at