Themenüberblick

Länder hinter Kern

In der SPÖ schwelt ein Streit über die Neuausrichtung der Partei. Der burgenländische Landesrat Hans Peter Doskozil kritisierte den von SPÖ-Chef Christian Kern neu ausgerufenen Kurs mit Klimakrise und Weltoffenheit am Donnerstagabend schwer. Er sieht das Thema Migration zu kurz gekommen. Man müsse sich um Themen kümmern, die die Menschen bewegten, so Doskozil. Dem Kern-Kurs sagte er keine gute Zukunft voraus. Man dürfe keine „grün-linke Fundi-Politik“ betreiben. „Da schaffen wir uns selbst ab“, so Doskozil. So gut wie alle Bundesländer stellten sich am Freitag hinter den Kern-Kurs.

Lesen Sie mehr …