FPÖ Burgenland will Asylwerbern Lehre untersagen

Die FPÖ Burgenland fordert, dass Asylwerberinnen und Asylwerbern der Zugang zur Lehre „wieder komplett und unter allen Umständen versagt“ wird. Das teilte FPÖ-Klubobmann Geza Molnar gestern per Aussendung mit.

Mehr dazu in burgenland.ORF.at