„Döner-Schaf“ der Wiener Linien verschwindet

Bei der umstrittenen Sauberkeitskampagne der Wiener Linien gibt es Bewegung: Zu den schwarzen Schafen, von denen vor allem das mit einem Döner für Aufregung sorgte, gesellt sich nun ein rotes - mit Käsekrainer. Eine Ergänzung, wie es heißt.

Mehr dazu in wien.ORF.at