Themenüberblick

Erstmals acht Lira für einen Euro

Montagfrüh sind die erhöhten US-Strafzölle auf türkischen Stahl in Kraft getreten. Die türkische Lira setzte daraufhin ihren Kursverfall fort: Im asiatischen Handel sank der Wert der türkischen Währung weiter, erstmals mussten mehr als sieben Lira für einen US-Dollar und mehr als acht Lira für einen Euro gezahlt werden. In der Türkei leiteten Zentralbank und Bankenaufsicht unterdessen erste Schritte gegen die Währungskrise ein.

Lesen Sie mehr …