Regierungsklausur: Harmonie und Kritik

Die Regierung hat heute zum Abschluss ihrer zweitägigen Regierungsklausur noch einmal koalitionäre Harmonie zelebriert. Selbstlob gab es nicht nur für die gestern vorgelegten Steuerreformpläne, sondern auch für die Vorhaben zu Digitalisierung und Pflege. Beim Mindestsicherungskonflikt mit der rot-grünen Wiener Stadtregierung wurde unterdessen noch nachgelegt. Dazu im Studio, der derzeitige Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz, Kärntens Landhauptmann Peter Kaiser, SPÖ.

Rumänien: Streit überschattet EU-Ratspräsidentschaft

Die rumänische EU-Ratspräsidentschaft wird derzeit vom innenpolitischen Streit zwischen der linksliberalen Regierungskoalition und dem bürgerlichen Staatspräsidenten Klaus Iohannis überschattet.

Schneechaos: Kurze Beruhigung

Die heftigen Schneefälle der letzten Tage haben sich heute im Großteil des Landes beruhigt. Zumindest vorübergehend. Denn für Sonntag kündigt sich wieder eine Schneefront an. Mehr dazu live von Marc Olefs von der ZAMG.

ZIB2 mit Marie-Claire Zimmermann, 22.00 Uhr, ORF2

Mail an die ZIB2

Textfassung: Zeit im Bild