Europa League: Frankfurt setzt sich gegen Inter durch

Eintracht Frankfurt hat auch ohne Adi Hütter auf der Trainerbank den Einzug ins Viertelfinale der Europa League geschafft. Der deutsche Cupsieger schaltete gestern Inter Mailand dank eines 1:0-Auswärtssieges im Rückspiel aus. Zum Matchwinner avancierte Luka Jovic schon in der sechsten Minute. In Frankfurt hatten sich die beiden Teams torlos getrennt.

Lesen Sie mehr …