Heimischer Wahlkampf geht in finale Phase

Der EU-Wahlkampf geht in die finale Phase. Heute beenden SPÖ, FPÖ, NEOS und Grüne jeweils mit Abschlussveranstaltungen ihren Wahlkampf. Die ÖVP verzichtet – wie schon bei der Nationalratswahl – auf einen klassischen Schlusspunkt.

Die FPÖ ist wie üblich auf dem Wiener Viktor-Adler-Markt – statt Heinz-Christian Strache ist neben EU-Spitzenkandidat Harald Vilimsky der designierte Parteichef Norbert Hofer angesagt.

Während die SPÖ ihren Abschluss in einem Festzelt vor der Parteizentrale in der Löwelstraße mit Reden von SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner und Spitzenkandidat Andreas Schieder zelebriert, marschiert NEOS vom Europaplatz über die Mariahilfer Straße zum Platz der Menschenrechte, wo dann die eigentliche Abschlusskundgebung über die Bühne geht.

Die Grünen beenden ihren Wahlkampf auf dem Christian-Broda-Platz unter dem Motto „Das Finale – Zurück zu den Grünen“.