Bachmann-Preis-Trägerin Birnbacher: Neuer Roman im März

Der neue Roman der diesjährigen Bachmann-Preis-Trägerin Birgit Birnbacher wird im März 2020 im Zsolnay Verlag erscheinen. In „Ich an meiner Seite“ erzähle die Salzburger Autorin „humorvoll und empathisch von einem Außenseiter“ und gehe „der Frage nach, was ein ‚nützliches‘ Leben ausmacht“, gab der Verlag heute bekannt.

Der Roman soll auf der wahren Lebensgeschichte eines Haftentlassenen beruhen und erzählt den Versuch, des 22-jährigen Arthur, der 26 Monate im Gefängnis verbracht hat, wieder im Leben Fuß zu fassen. „Ohne die passenden Papiere und Zeugnisse lässt man ihn nicht zurück ins richtige Leben. Gemeinsam mit seinem unkonventionellen Therapeuten Börd und seiner glamourösen Ersatzmutter Grazetta schmiedet er deshalb einen ausgefuchsten Plan. Eine kleine Lüge, die die große Freiheit bringen könnte“, heißt es dazu in einem Verlagstext.