Zirngast bei Prozess in Türkei freigesprochen

Genau ein Jahr nach seiner Festnahme wegen Terrorvorwürfen in der Türkei ist der Aktivist und Journalist Max Zirngast heute überraschend vor einem Gericht in Ankara freigesprochen worden. „Freispruch für alle!!!!!!!“, twitterte die Solidaritätskampagne für den Politikwissenschaftsstudenten und Autor heute Früh.

Der Staatsanwalt habe auf Freispruch für alle vier Angeklagten plädiert, teilte der Wiener Rechtsanwalt Clemens Lahner, der als Prozessbeobachter anwesend war, der APA aus Ankara mit.