Nina Proll widmet sich im Rabenhof der Sünde

Nina Proll feiert heute Abend mit ihrem neuen Programm „Kann denn Liebe Sünde sein?“ im Wiener Rabenhof Premiere. Die auch aus den „Vorstandtweibern“ bekannte Schauspielerin untersucht darin, „wie haben sich Sünden verändert – was ist heute eine Sünde, was früher vielleicht gar keine war oder umgekehrt“, wie sie im Interview mit „Wien heute“ verriet.

Mehr dazu in wien.ORF.at