Olympia: Taskforce in „Wettlauf gegen Zeit“

Nach der Verlegung der Olympischen Spiele und Paralympics in Tokio um bis zu einem Jahr hat die neu gegründete Taskforce heute ihre Arbeit aufgenommen. „Von nun an stellen wir uns einer beispiellosen Herausforderung“, sagte der Präsident des Organisationskomitees, Yoshiro Mori. Die Arbeitsgruppe mit dem offiziellen Namen „Tokio 2020 Neustart Task Force“ ist rund 30 Mitglieder groß und befindet sich laut Organisationschef Toshiro Muto in einem „Wettlauf gegen die Zeit“.

Lesen Sie mehr …