Zwangspause könnte Kreuzfahrt verändern

Während die Urlaubssaison trotz Coronavirus in Österreich und vielen anderen Ländern bereits wieder angelaufen ist, heißt es für Kreuzfahrten weiterhin „bitte warten“. Infolge der CoV-Krise haben die Reedereien ihre Schiffe außer Betrieb genommen. Den Kreuzfahrtschiffsbetreibern kostet die Ruhephase täglich Millionen. Fachleute hoffen jetzt auch auf ein Umdenken in der Zwangspause.

Lesen Sie mehr …