Simulation zum Schutz vor Steinschlag bei Eisriesenwelt

Heute sollen bei der Eisriesenwelt die ersten Besprechungen von Geologen und Bauexperten zur Sicherung des Weges stattfinden. Steinschlagsimulationen am Computer sollen dabei veranschaulichen, wo zusätzlicher Bedarf an Schutzbauten ist.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at

Experte: „Steinschlag im Gebirge immer möglich“

Nach den jüngsten Steinschlägen mit Todesopfern und Verletzten in Salzburg, der Steiermark und Kärnten fragen sich manche, ob die Häufung ein Zufall ist. Regen dürfte laut Experten eine Hauptursache der Unglücke sein. Im Gebirge sei mit Steinschlag immer zu rechnen.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at

Felssturz: Drohnenbilder für mehr Klarheit

In der steirischen Bärenschützklamm setzte die Alpinpolizei nach dem Felssturz mit drei Toten heute eine Drohne ein. Laut ersten Ergebnissen dürfte der Felsbruch auf den starken Regen zurückzuführen sein. Bis auf Weiteres bleibt die Klamm gesperrt.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at