Auch Tirol und Vorarlberg nun auf Belgiens roter Liste

Nachdem Belgien vergangene Woche bereits Wien auf die rote Liste für Reisebeschränkungen gesetzt hat, sind nun auch Tirol und Vorarlberg mit Beschränkungen belegt worden. Das geht aus der offiziellen Seite des belgischen Außenministeriums hervor.

Mehr dazu in vorarlberg.ORF.at

Ab Freitag, 16.00 Uhr, darf man aus Belgien nicht mehr in diese Bundesländer reisen. Darüber hinaus sind bei der Rückreise Test und Quarantäne verpflichtend. Kärnten bleibt als einziges Bundesland komplett ohne Beschränkungen, alle anderen Bundesländer sind laut belgischen Behörden orange – das heißt Test und Quarantäne werden lediglich empfohlen.

Belgien hat die rote Liste unterdessen um weitere Länder und Regionen ergänzt: So ist nun auch das für die EU wesentliche Luxemburg mit Reisebeschränkungen belegt worden. Darüber hinaus wurden auch einige dänische, niederländische, schweizerische, tschechische und ungarische Regionen zur roten Liste hinzugefügt.