Heimsieg von KTM-Pilot Oliveira in Portugal

Miguel Oliveira hat gestern einen souveränen Heimsieg beim Grand Prix von Portugal in Portimao gefeiert. Der KTM-Pilot, der aus der Poleposition startete, war das gesamte Rennen in Führung und setzte sich nach 25 Runden in 41:48,163 Minuten 3,193 Sekunden vor dem Australier Jack Miller auf Ducati und 3,298 Sekunden vor dem Italiener Franco Morbidelli auf Yamaha durch.

Lesen Sie mehr …