Luxemburg will Teil-Lockdown bis Mitte Dezember

Angesichts der hohen Coronavirus-Infektionsrate will die Regierung in Luxemburg einen Teil-Lockdown bis Mitte Dezember verhängen. Der Plan sieht vor, dass Bars, Restaurants, Kinos und Fitnessstudios bis zum 15. Dezember geschlossen bleiben, wie Ministerpräsident Xavier Bettel heute mitteilte.

Das Parlament werde noch diese Woche über die Maßnahmen abstimmen, sie könnten bei Zustimmung auch noch unter der Woche in Kraft treten. Geschäfte sollen weiterhin geöffnet bleiben. Die Kundinnen und Kunden sind jedoch verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten.

„Die Situation ist nicht katastrophal, aber wir wollen einen Handlungsspielraum behalten, insbesondere um mittelfristig eine normale Krankenhausversorgung zu gewährleisten“, sagte Bettel.