Alarmfahndung nach angeblicher Kindesentführung

Für Aufregung haben gestern Nachmittag zahlreiche Polizeikontrollen in den Bezirken Klagenfurt-Land und Villach-Land gesorgt. Angeblich soll es eine Kindesentführung gegeben haben. Ein elf Jahre alter Bub hat gegenüber der Polizei entsprechende Angaben gemacht. Es wird ermittelt.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at