NGO: China verstärkt Verfolgung von Muslimen

China hat die strafrechtliche Verfolgung von muslimischen Minderheiten in der Provinz Xinjiang nach Angaben von Human Rights Watch (HRW) stark ausgebaut. Lange Gefängnisstrafen würden für zweifelhafte Vergehen wie „Streit suchen“ verhängt, erklärte die Menschenrechtsorganisation heute.

Mehr dazu in religion.ORF.at