Novartis stellt in Tirol CureVac-Impfdosen her

Der Pharmakonzern Novartis will an seinem Standort in Kundl in Tirol ab dem zweiten Quartal den Covid-19-Impfstoff von CureVac produzieren. Heuer sollen noch 50 Millionen Dosen hergestellt werden. Noch hat der Impfstoff jedoch keine Zulassung der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA).

Mehr dazu in tirol.ORF.at