Steiermark: Kritik an „Impf-Freunderlwirtschaft“

NEOS, FPÖ und Grüne haben am Wochenende Kritik am Impfvorgehen des Landes geübt. Zahlreiche Impfdosen sollen an „Vordrängler“ verimpft worden sein: Freunderlwirtschaft wird angeprangert und Transparenz gefordert.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at