Polizei beendete illegales Pokerspiel

In einem Keller in Wien-Simmering ist gestern Abend ein illegales Glücksspiel aufgeflogen: 26 Männer und Frauen haben dort Poker gespielt. Neben Anzeigen nach dem Tabakgesetz gab es auch welche, weil die Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung nicht eingehalten wurde.

Mehr dazu in wien.ORF.at

Weil sie zu einer vermeintlichen Party in Wien-Liesing wollten, starteten Jugendliche in der Nacht einen Streit. Einer der acht Feierwütigen griff sogar zu seiner Schreckschusspistole, um sich Zugang zu der Wohnung zu verschaffen.

Mehr dazu in wien.ORF.at

Die Tiroler Polizei löste indes gestern drei illegale Geburtstagspartys in Uderns, Ötz und Innsbruck auf. Es wurden Strafen im Rahmen der Covid-19-Verordnung ausgesprochen. Nach wie vor gilt eine Ausgangssperre zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr.

Mehr dazu in tirol.ORF.at