Skispringerin Kramer segelt zu Siegeshattrick

Marita Kramer fliegt in der Endphase des Weltcups weiter in einer eigenen Klasse. Die 19-jährige Salzburgerin segelte heute im ersten von zwei Springen beim Finale im russischen Tschaikowski überlegen zu ihrem dritten Sieg in Folge. In Kramers Schatten setzten die Japanerin Sara Takanashi und Nika Kriznar aus Slowenien ihr Duell um die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup fort.

Lesen Sie mehr …