Arzt ordinierte trotz CoV: Prozess verschoben

Heute sollte einem Gasteiner Zahnarzt in Salzburg der Prozess gemacht werden. Der Beginn wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Mann soll trotz CoV-Infektion weiter ordiniert haben – ohne Mundschutz. Dabei soll er andere vorsätzlich gefährdet und auch Körperverletzung begangen haben.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at