Golfstar Woods vor Unfall viel zu schnell

Einen Tag vor dem Auftakt der 85. US Masters in Augusta haben die Behörden gestern die Ursache für den schweren Unfall von Golfsuperstar Tiger Woods Ende Februar veröffentlicht. Laut Alex Villanueva, dem Sheriff von LA County, wurde dem 45-Jährigen das Rasen zum Verhängnis. Woods war auf einem gefährlichen Straßenstück rund 65 km/h schneller unterwegs als erlaubt.

Lesen Sie mehr …