Wiesberger wahrt bei US Masters Chance auf Topplatz

Bernd Wiesberger hat gestern (Ortszeit) die dritte Runde beim US Masters in Augusta mit 74 Schlägen (2 über Par) absolviert und ist damit auf den geteilten zehnten Gesamtrang zurückgefallen. Der Burgenländer hält nach drei Runden bei 214 Schlägen bzw. zwei unter Par und hat damit am Finaltag die Chance auf ein Topergebnis bei dem Major-Turnier.

Lesen Sie mehr …