Auch Plan B für Wiener Heumarkt wird geändert

Das Langzeitprojekt Wiener Heumarkt wird erneut umgeplant. Auch die jüngste Variante ohne Turm, aber mit höherem Hotel- und Kongressgebäude konnte offenbar die UNESCO nicht überzeugen. Die Opposition spricht von einer Farce und verlangt ein Machtwort des Bürgermeisters.

Mehr dazu in wien.ORF.at