Erdbeben in NÖ: „Häufung nicht ungewöhnlich“

Im Raum Neunkirchen (Niederösterreich) hat es in der Nacht auf heute schon das zweite stärkere Beben innerhalb weniger Wochen gegeben. Diese Häufung sei aber nicht ungewöhnlich, heißt es von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), die Zahl der Beben schwanke von Jahr zu Jahr.

Mehr dazu in noe.ORF.at