Thailand berichtet von schweren Kämpfen in Myanmar

Im Osten Myanmars ist es heute früh nach Angaben von thailändischen Beamten zu schweren Auseinandersetzungen in der Grenzregion gekommen.

„Es gab heftige Kämpfe beim Außenposten der myanmarischen Armee gegenüber der Stadt Mae Sam Laep,“ sagte ein thailändischer Beamter der Provinz Mae Hong Son. „Unsere Sicherheitsbeamten sind dabei, die Situation einzuschätzen, aber bisher gibt es keine Berichte über Schäden auf thailändischer Seite.“

Augenzeugen berichteten von Kämpfen auf der anderen Seite des Salween-Flusses. Videos in den sozialen Medien zeigten aufsteigende Flammen und Rauch.