Websites von Russmedia lahmgelegt

Durch eine DDos-Attacke auf das Vorarlberger Medienhaus Russmedia waren heute die Plattformen VN.at und VOL.at und weitere Websites nicht erreichbar.

Betroffen waren auch Internetzugänge von VOLhighspeed, zumindest habe man die wichtige Internetverbindung wiederherstellen können, so Gerold Riedmann, Managing Director und „VN“-Chefredakteur. Mittlerweile sollen die Seiten wieder erreichbar sein.

„Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten“, so Riedmann. Grundsätzlich seien solche Angriffe nicht selten, gerade Medienseiten seien beliebte Ziele, daher schütze man sich davor.

Dass also eine Situation wie die derzeitige eintrete, dafür brauche es „schon eine gewisse kriminelle Energie“. Man stehe im Austausch mit anderen internationalen Medienhäusern, um die Attacke abzuwehren.