Zugriff auf „Islam-Landkarte“ vorübergehend eingeschränkt

Die „Islam-Landkarte“ ist aktuell nur eingeschränkt verfügbar. Projektbetreiber Ednan Aslan begründete das gestern mit einem Wechsel des IT-Betreibers. Nachdem rechtsextreme Kreise am Vortag in der Nähe islamischer Einrichtungen „Warnschilder“ angebracht hatten, wurde auch die Forderung, die Seite endgültig einzustellen, noch einmal lauter.

Lesen Sie mehr …