Diskussion über Kurzarbeit im Linzer Landestheater

Das Landestheater Linz hat im Lockdown seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Als einziges Haus Österreichs habe man aber volle Gehälter bezahlt, berichteten die „Oberösterreichischen Nachrichten“. Geschäftsführer Thomas Königstorfer beruft sich auf Verhandlungen mit dem Betriebsrat.

Mehr dazu in ooe.ORF.at