Tiroler Kritik an Eurovignetten-Kompromiss

Die Einigung über die Eurovignette zwischen Unterhändlerinnen und Unterhändlern der EU-Länder und des Europaparlaments sorgt in Tirol für scharfe Kritik. Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) sieht in der geplanten EU-Mautrichtlinie eher Rückschritte in der Transitproblematik.

Mehr dazu in tirol.ORF.at