Bis zu 40 Grad: Extreme Hitze in Bulgarien

In Bulgarien hat die erste Hitzewelle dieses Sommers mit extremen Temperaturen ihren Höhepunkt erreicht. Heute wurden Höchsttemperaturen von bis zu 40 Grad erwartet, wie bulgarische Medien berichteten. In 16 der 28 Regionen riefen die Behörden die Alarmstufe Gelb aus. Ärzte warnten ältere Menschen davor, sich tagsüber im Freien aufzuhalten.

Im südbulgarischen Plowdiw kletterten die Temperaturen schon zu Mittag auf 36 Grad, in der Hauptstadt Sofia wurden zu dem Zeitpunkt 33 Grad gemessen. Ähnlich heiß war es auch in den Badeorten am Schwarzen Meer.