Gemeinschaftsessen bei Wallfahrt in Mekka verboten

Die traditionellen Gemeinschaftsessen bei der muslimischen Wallfahrt nach Mekka im Juli werden wegen der Covid-19-Pandemie untersagt, wie das Portal Gulf News heute berichtete. Die Pilgerinnen und Pilger sollen die Mahlzeiten in ihren Hotel- und Zeltunterkünften einnehmen.

Mehr dazu in religion.ORF.at